Termine und Fortbildungen

Flyer

Den Fortbildungsflyer 2024 können Sie hier herunterladen.

Fortbildungen - für wen?

Kund*innen und Eltern von Kund*innen der Lebenshilfe Würzburg e.V.
Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Würzburg e.V.

Benötigen Sie eine Assistenz zur Teilnahme an einer Gruppenveranstaltung?

Wenn ja, melden Sie sich bitte bei uns: 0931 78012910

Bitte beachten Sie

Termine können sich ändern. Es gelten die Termine und Informationen, die auf der Webseite stehen.

mehr
· Ort: Musterhaus Kürnach, Prosselsheimer Straße 16, 97273 Kürnach

Exkursion zum Musterhaus für barrierefreies Wohnen in Kürnach

Wie kann ein barrierefreies Zuhause aussehen? Das kann man sich in Kürnach anschauen.

In Zusammenarbeit mit über 40 Kooperationspartnerinnen und -partnern sowie Handwerksbetrieben ist dort ein Haus entstanden, das zeigt, wie selbstständiges Leben im eigenen Zuhause auch im Alter oder mit Einschränkungen gelingen kann. Vor Ort können verschiedene Hilfsmittel, technische Assistenzsysteme und Alltagshilfen selbst ausprobiert werden. Berater*innen von WIRKOMMUNAL stellen praktische Lösungen für die verschiedenen Wohnbereiche vor und zeigen Möglichkeiten auf, wie der Umbau des eigenen Zuhauses realisiert werden kann.

Referent*in

Zertifizierte Wohnberatende von WIRKOMMUNAL – Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 22.02.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Außenstelle Kitzingen, Waaggasse 4, 97318 Kitzingen

Lockere Gesprächsrunde mit dem Pflegestützpunkt Kitzingen

Durch das Pflegeunterstützungs- und –entlastungsgesetz (PUEG) haben sich 2024 einige Veränderungen für Menschen mit Behinderungen und deren Pflegepersonen ergeben. Weitere Änderungen stehen noch an. Diese möchten wir und der Pflegstützpunkt mit Ihnen besprechen.

Konkret geht es um das kombinierte Entlastungsbudget der Kurzzeitpflege und der Verhinderungspflege, das Pflege-Unterstützungsgeld (PUG), mit dem in einer akuten Pflegesituation zehn Tage der Lohn ersetzt werden und um den Anspruch auf Krankengeld bei Begleitung ins Krankenhaus.

Referent*in

Frau Döblinger, Pflegestützpunkt Kitzingen

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 29.02.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Sag's einfach: Aber wie? - Leichte Sprache für Beschäftigte der Lebenshilfe Würzburg

Die Lebenshilfe Würzburg e.V. steht für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Dazu gehört es auch, dass Informationen für Eltern und Kinder, Kund*innen und Angehörige gut verständlich sind. In diesem Workshop lernen Sie als Mitarbeiter*innen, wie Sie in Ihrem Arbeitsalltag verständlich schreiben können. Gemeinsam erarbeiten wir Merkmale, die Texte generell verständlicher machen und wenden diese praktisch an. Im Lauf der Fortbildung erfahren Sie außerdem:

  • Wie unterscheidet sich Einfache Sprache von Leichter Sprache?
  • Was hat Verständlichkeit mit Barrierefreiheit zu tun?

Für ehrenamtliche oder hauptamtliche Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Würzburg e.V.

Referentin

Elena Husel
Büro für Leichte Sprache Würzburg

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 07.03.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!
Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Raum „Lichtblick“, Sickershäuser Str. 2c, 97318 Kitzingen

Erste-Hilfe-Kurs in Kitzingen

Wer mit den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe vertraut ist, kann im Ernstfall schnell und richtig reagieren und Leben retten. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mir den Johannitern regelmäßig eintägige Erste-Hilfe-Kurse an, in denen theoretisches Wissen vermittelt und praktisch trainiert wird.

Ein Erste-Hilfe-Kurs sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Referent*in

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 08.03.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 12 Personen statt.

Kosten

Für Mitarbeitende der Lebenshilfe Würzburg e.V. ist diese Veranstaltung kostenlos

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 45 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr

Grundschulung für neue Mitarbeiter*innen im Bereich Urlaub & Freizeit

Diese Fortbildung richtet sich an alle neuen Mitarbeiter*innen im Bereich Urlaub und Freizeit. Weiter Informationen zum Inhalt und Ablauf können direkt im Bereich Urlaub und Freizeit erfragt werden.

Referent*in

Das Team Urlaub & Freizeit

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 20
E-Mail: urlaub-freizeit@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 05.04.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

mehr

Grundschulung für neue Mitarbeiter*innen im Bereich Urlaub & Freizeit

Diese Fortbildung richtet sich an alle neuen Mitarbeiter*innen im Bereich Urlaub und Freizeit. Weiter Informationen zum Inhalt und Ablauf können direkt im Bereich Urlaub und Freizeit erfragt werden.

Referent*in

Das Team Urlaub & Freizeit

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 20
E-Mail: urlaub-freizeit@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 05.04.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Der MDK kommt! Gut vorbereitet in die Pflegegrad-Einstufung

MDK steht für Medizinischer Dienst der Krankenkassen.

Der MDK begutachtet Antragsteller*innen auf Pflegeleistungen und gibt dann eine Beurteilung an die Krankenkasse weiter, Um den richtigen Pflegegrad zu erhalten, müssen Fehler bei der MDK-Begutachtung unbedingt vermieden werden. Doch wie verhält man sich, wenn der MDK kommt?

Wir möchten Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung MDK-relevante Pflegeleistungen vorstellen. Außerdem möchten wir über die Fragen sprechen, auf die Sie sich vorbereiten sollten und darüber, welche Unterlagen benötigt werden.

Referent*in

Georg Königer, Pflegefachkraft, Lebenshilfe Würzburg e.V.

Sonja Grabs, Sozialpädagogin, Lebenshilfe Würzburg e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 11.04.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Café Senza Limiti, Augustinerstraße 6, 97070 Würzburg

Cappuccino-Treff für die Ehrenamtlichen der Ambulanten Dienste

Mit unserem Cappuccino-Treff möchten wir Ihnen als Ehrenamtliche bei den Ambulanten Diensten die Möglichkeit bieten, ungezwungen mit anderen Ehrenamtlichen und Koordinator*innen zusammen zu kommen und sich bei einem heißen oder kühlen Getränk kennenzulernen und auszutauschen.

Und welcher Ort würde sich dafür besser eignen, als das Inklusive Café Senza Limiti in der Würzburger Innenstadt? Wir freuen uns auf Sie!

PS: Das erste Getränk geht auf uns!

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Erste-Hilfe-Kurs in Würzburg

Wer mit den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe vertraut ist, kann im Ernstfall schnell und richtig reagieren und Leben retten. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mir den Johannitern regelmäßig eintägige Erste-Hilfe-Kurse an, in denen theoretisches Wissen vermittelt und praktisch trainiert wird.

Ein Erste-Hilfe-Kurs sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Referent*in

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 05.04.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 12 Personen statt.

Kosten

Für Mitarbeitende der Lebenshilfe Würzburg e.V. ist diese Veranstaltung kostenlos.

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 45 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr
· Ort: Online

Versteht Ihre Zielgruppen Sie? Einfache Sprache für soziale und kulturelle Einrichtungen

Online-Schulung

Soziale und kulturelle Einrichtungen arbeiten oft mit vulnerablen Zielgruppen, zum Beispiel Menschen mit Beeinträchtigungen oder wenig Deutschkenntnissen. Doch Flyer, Rundbriefe und Homepagetexte sind oft unnötig kompliziert. Wie schreiben Sie so, dass Ihre Klient*innen sich selbständig informieren und niederschwellig teilhaben können? In dieser Online-Schulung erlernen Sie Strategien für nutzungsorientiertes, verständliches Schreiben. Sie erarbeiten Merkmale, die Texte generell verständlicher machen und wenden diese praktisch an. Im Lauf der Fortbildung erfahren Sie außerdem:

  • Wie unterscheidet sich Einfache Sprache von Leichter Sprache?
  • Was hat Verständlichkeit mit Barrierefreiheit zu tun?
  • Welchen kommunikativen Bedarf haben verschiedene Zielgruppen?

Zielgruppen

Textschaffende in sozialen oder kulturellen Einrichtungen, die ihren schriftlichen Kontakt zu Kund*innen verständlicher gestalten möchten, zum Beispiel: Verwaltungskräfte, Social-Media-Beauftragte, Internetredaktionen,Lehrkräfte und Leiter*innen von Bildungsangeboten.

Referentin

Elena Husel
Büro für Leichte Sprache Würzburg

Anmeldung

auf der Webseite des Landesverbandes Bayern: Leichte Sprache Online-Workshop

Bei Fragen:
E-Mail: claudia.wegerer@lebenshilfe-bayern.de
Telefon: 091 31 – 754 61 47

Kosten

130€ über das Fortbildungsinstitut

mehr
· Ort: Ratssaal Rathaus Würzburg

Europawahl - Veranstaltung in Einfacher Sprache

Weitere Informationen folgen

mehr

Postkarten-Aktion: Schreib für Leichte Sprache

 

Bestellen Sie Postkarten zum Protesttag der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Wir werden oft gefragt: Braucht überhaupt jemand Leichte Sprache? Die Antwort ist: Ja! Und das zeigen wir mit der Postkarten-Aktion „Schreib für Leichte Sprache“. Bestellen Sie Postkarten-Sets zum Protesttag zur Gleichstellung der Menschen mit Behinderung (5. Mai 2024) oder zum Internationalen Tag der Leichten Sprache (28. Mai 2024). So gehts:

1. Wünsche auf Postkarten schreiben

elche Angebote wünschen Sie sich in Leichter Sprache? Schreiben Sie Ihre Wünsche auf die Postkarten oder fragen Sie Nutzer*innen Leichter Sprache nach ihren Wünschen. Auf dieser Seite können Sie sich den Bestellschein für die Postkarten-Sets herunterladen: klipp&klar Projekt

2. Postkarten an Einrichtungen schicken

Schicken Sie die Postkarten an die Einrichtungen, von denen Sie sich mehr Leichte Sprache wünschen. Zum Beispiel: Stadtverwaltungen, Museen, Zeitungen, Vereine und viele mehr. Bei unklarer Zuständigkeit adressieren Sie den oder die Bürgermeister*in.

3. Aktionszeiträume beachten

Die Idee der Postkarten-Aktion ist, dass Institutionen von einer größeren Zahl Post­karten überrascht werden. Damit dieser Effekt eintritt, verschicken Sie die Postkarten zum 5. Mai (Protesttag) oder 28. Mai (Tag der Leichten Sprache).

mehr
· Ort: Abfahrt: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg

Begehung einer wilden Höhle in der Fränkischen Schweiz

Bei unseren Reisen bieten wir in erster Linie unsere Kund*innen die Möglichkeit, jede Menge Abenteuer zu erleben. Nun sollen aber auch unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden eine solche Möglichkeit erhalten, indem wir gemeinsam eine wilde Höhle in der Fränkischen Schweiz begehen. Dabei werden wir uns für mehrere Stunden unter die Erde begeben, kriechen und klettern.

Dazu brauchen wir unbedingt knöchelhohe Schuhe und Kleidung, die dreckig werden kann. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Referent*in

Michael Giehl (Erlebnispädagoge mit der Zusatzqualifikation Höhle)

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 28.05.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 40 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr
· Ort: Lebenshilfe Landesverband Bayern e.V., Fortbildungsinstitut, Kitzinger Straße 6, 91056 Erlangen

Text-Workshop Leichte Sprache

Tagesseminar in Erlangen

Leichte Sprache ist eine stark vereinfachte Sprachform und wird nach festen Regeln verfasst. Es gibt Regeln für die Zeichen-, Wort-, Satz- und Textebene und das Layout. Dies ist ein Workshop für alle Menschen, die das Konzept Leichte Sprache nun auch sprachlich besser verstehen und einzelne Regeln üben möchten. Vorkenntnisse sind wünschenswert, aber nicht nötig.

Die Referentin stellt Ihnen ausgewählte Regeln der verbreiteten Regelwerke und der DIN für Leichte Sprache vor. Die Regeln werden in Übungen und Praxisbeispielen angewendet und sprachliche Zweifelsfälle diskutiert. Beim Schreiben stellt sich oft die Frage: Ist dieses Wort für meine Zielgruppe verständlich oder nicht? In der Fortbildung erfahren Sie mehr über die Menschen, die Leichte Sprache im Alltag benötigen. Auch die Rahmenbedingungen werden geklärt:

  • Wer ist zur Bereitstellung Leichter Sprache verpflichtet?
  • Wie läuft eine Übersetzung in der Praxis ab?
  • Wie binden Sie Leichte Sprache in Ihre bestehenden Angebote ein?

Anmeldung

auf der Webseite des Landesverbandes Bayern: Workshop Leichte Sprache Texte

Bei Fragen: E-Mail: claudia.wegerer@lebenshilfe-bayern.de
Telefon: 091 31 – 754 61 47

Kosten (Fortbildungsinstitut)

185,00 € Lehrgangsgebühr
33,00 € Verpflegung ohne Übernachtung (Tagesverpflegung)
mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Freundschaft, Liebe, Partnerschaft

Diese Veranstaltung ist ein Aufklärungsworkshop für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 21 Jahren von der Studierendeninitiative „Mit Sicherheit verliebt“ (MSV). Es geht um Themen wie Liebe, Pubertät, Sex, Verhütung und Geschlechtskrankheiten. Darüber sprechen die Studierenden und die Teilnehmer*innen abwechslungsreich und locker, z.B. bei lustigen Spielen. Die Teilnehmer*innen können gerne eigene Themenwünsche mitbringen, aber die MSV ist vielleicht nicht für alle Themen ausgebildet.

Der Workshop ist eine Ergänzung zum Sexualaufklärungsunterricht der Schule. Eine medizinische Beratung oder eine Beratung zu Themen wie Sexualassistenz ist nicht möglich. Der Workshop ist keine Kontaktböse.

Referent*in

Studierendeninitiative „Mit Sicherheit verliebt“ (MSV)

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 07.05.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Einritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Vererben, aber richtig! Das Behindertentestament

Dieser Abend widmet sich der Frage: Was sollten Angehörige von Menschen mit Behinderung bei der Ausgestaltung eines Testaments beachten?

Eltern eines Kindes mit Behinderung wünschen sich vor allem, dass dieses auch nach deren Tod weiterhin gut versorgt sein wird – auch finanziell. Mit einem sogenannten Behindertentestament können Eltern sicherstellen, dass ihr Kind Vermögen erbt, ohne dass dessen Anspruch auf öffentliche Hilfe verloren geht.

Wir werden wichtige Begriffe in diesem Zusammenhang klären, verschiedene erbrechtliche Möglichkeiten und wertvolle Hinweise kennenlernen ( z.B. zur Schenkungen für Menschen mit Behinderung). Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Referent*in

Notar Prof. Dr. Limmer

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefirst

Bitte melden Sie sich bis zum 26.06.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 5 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Erste-Hilfe-Kurs in Würzburg

Wer mit den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe vertraut ist, kann im Ernstfall schnell und richtig reagieren und Leben retten. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mir den Johannitern regelmäßig eintägige Erste-Hilfe-Kurse an, in denen theoretisches Wissen vermittelt und praktisch trainiert wird.

Ein Erste-Hilfe-Kurs sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Referent*in

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 28.06.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 12 Personen statt.

Kosten

Für Mitarbeitende der Lebenshilfe Würzburg e.V. ist diese Veranstaltung kostenlos.

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 45 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr
· Ort: Online, Fortbildungsinstitut Lebenshilfe Landesverband Bayern

klipp&klar Leichte Sprache Online-Übungstag

Leicht schreiben ist gar nicht so leicht! Darum nehmen wir uns jetzt einen ganzen Tag lang Zeit zum Wiederholen und Üben der Leichte-Sprache-Regeln. Wir stellen uns typischen Herausforderungen beim Übersetzen und nehmen eigene Texte unter die Lupe. Darüber hinaus können Sie Fragen stellen und sich mit anderen Teilnehmer*innen auszutauschen. Bitte reichen Sie beim Fortbildungsinstitut (Lebenshilfe Landesverband Bayern) eine Teilnahmebescheinigung und Themenwünsche ein.

Anmeldung

auf der Webseite des Landesverbandes Bayern: Leichte Sprache Online-Übungstag

Bei Fragen: E-Mail: claudia.wegerer@lebenshilfe-bayern.de
Telefon: 091 31 – 754 61 47

Kosten

185,00€ über das Fortbildungsinstitiut

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Wenn man nicht mehr weiter weiß – Suizidgefährdung erkennen

Im Rahmen dieser Veranstaltung befassen wir uns mit dem Erkennen von Suizidgefährdung und dem Einschätzen des Suizidrisikos. Gibt es Anzeichen für einen Suizid? Wann sind Suizidgedanken „einfach daher gesagt“ und wann besteht die Gefahr, dass sie in die Tat umgesetzt werden? Darüber hinaus befassen wir uns mit der Krisenintervention und der Gesprächsführung mit suizidgefährdeten Menschen.

Referent*in

Fachstelle Suizidberatung Würzburg

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 16.07.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Außenstelle Kitzingen, Waaggasse 4, 79318 Kitzingen

Hebetechniken in der Pflege

„Aua, mein Rücken!“ - Wer kennt das nicht? In dieser Fortbildung wollen wir Techniken vorstellen, die das Umsetzen, Heben und Tragen von Menschen (mit körperlichen Einschränkungen) ermöglichen – ohne sich selbst zu „verheben“.

Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Referent*in

Georg Königer, Pflegefachkraft, Lebenshilfe Würzburg

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 02.10.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 8 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Raum „Lichtblick“, Sickershäuser Str. 2c, 97318 Kitzingen

Erste-Hilfe-Kurs in Kitzingen

Wer mit den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe vertraut ist, kann im Ernstfall schnell und richtig reagieren und Leben retten. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mir den Johannitern regelmäßig eintägige Erste-Hilfe-Kurse an, in denen theoretisches Wissen vermittelt und praktisch trainiert wird.

Ein Erste-Hilfe-Kurs sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Referent*in

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 11.10.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 12 Personen statt.

Kosten

Für Mitarbeitende der Lebenshilfe Würzburg e.V. ist diese Veranstaltung kostenlos.

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 45 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Kinderschutz geht uns alle an!

Von einem unguten Bauchgefühl auf Ihrer Seite bis hin zu seltsamen Äußerungen auf Seiten eines Kindes – all das und noch viel mehr können Anhaltspunkte dafür sein, dass dieses Kind in Not ist. In großer Not oder aber nur mit punktuellem Unterstützungsbedarf.

Trauen Sie sich, Ihre eigenen Gefühle und Wahrnehmungen ernst zu nehmen und werden Sie aktiv. Wie Sie am besten vorgehen, wer Sie dabei unterstützen kann und wie diese Unterstützung aussehen kann, ist Thema dieses Abends.

Wir setzen uns mit gesetzliche Vorgaben und Handlungsleitlinien auseinander und klären die Frage: Was braucht guter Kinderschutz? Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Referent*in

Petra Wurzbacher, Diplom-Sozialpädagogin FH, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Kinderschutzfachkraft, Aufsuchende Erziehungsberatung im SkF

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 16.10.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 8 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Erste-Hilfe-Kurs in Würzburg

Wer mit den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe vertraut ist, kann im Ernstfall schnell und richtig reagieren und Leben retten. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mir den Johannitern regelmäßig eintägige Erste-Hilfe-Kurse an, in denen theoretisches Wissen vermittelt und praktisch trainiert wird.

Ein Erste-Hilfe-Kurs sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Referent*in

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 01.11.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 12 Personen statt.

Kosten

Für Mitarbeitende der Lebenshilfe Würzburg e.V. ist diese Veranstaltung kostenlos.

Ausfallgebühr

Bei unentschuldigtem Fehlen berechnen wir Ihnen eine Ausfallgebühr von 45 Euro. Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab.

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Nähe und Distanz in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Eine zufällige Berührung, eine freundschaftliche Umarmung, oder war das mehr?

Als freie*r Mitarbeiter*in begleiten wir Menschen mit Behinderung in allen Situationen des Alltags. Körperliche Kontakte sind dabei keine Seltenheit. In dieser Fortbildung möchten wir dem „richtige“ Verhältnis zwischen (auch körperlicher) Nähe und Distanz bei der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung auf den Grund gehen. Wir setzen uns auch mit der Frage auseinander, wie wir eigene Grenzen erkennen und durchsetzen können.

Im Anschluss ist Zeit für den Erfahrungsaustausch und Raum für Persönliches.

Referent*in

Maria Bakonyi, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Sexualpädagogin (ISP, Merseburg)

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 06.11.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 6 Personen statt.

Eintritt frei!

mehr
· Ort: Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

Grundsicherung & Eingliederungshilfe

Grundsicherung und Eingliederungshilfe sind wichtige Finanzierungsformen für Menschen mit Behinderung. Sie stellen deren Lebensunterhalt sowie die pädagogische Begleitung und Teilhabe sicher. Doch was genau ist unter den beiden Begriffen zu verstehen und wer hat Anspruch auf diese Leistungen? Mit diesen Fragen wollen wir uns an diesem Abend auseinandersetzen. Außerdem möchten wir Ihnen die Änderungen vorstellen, die es durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) gibt.

Im Anschluss ist Zeit für praktische Beispiele, Fragen und Austausch.

Referent*in

Thomas Martin, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Beratungsstelle Lebenshilfe Würzburg e.V.

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 13.11.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 10 Personen statt.

Eintritt frei!