Willkommen bei der Lebenshilfe Würzburg

Nachruf

In großer Trauer nehmen wir Abschied von

Barbara Stamm
Landtagspräsidentin a.D.

Barbara Stamm war 21 Jahre ehrenamtliche Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern und jahrzehntelang Mitglied der Lebenshilfe Würzburg. Sie hat sich vehement für die Belange von Menschen mit Behinderungen und ihre Familien eingesetzt, hat für gleichberechtigte und selbstbestimmte umfassende Teilhabe von Menschen mit Behinderung gekämpft. Sie hat Menschen mit Behinderung unterstützt und sich dafür stark gemacht, dass sie selbst für sich sprechen und sich umfassend selbst vertreten können.

Barbara Stamm hat die Lebenshilfe Würzburg, die Mainfränkischen Werkstätten, die Lebenshilfe Wohnstätten, die Stiftung Offene Behindertenhilfe sowie Frühförderstelle und Frühdiagnosezentrum in Würzburg unermüdlich unterstützt und bei Weiterentwicklungen intensiv begleitet. Es war ihr ein Herzensanliegen, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Dieser Aufgabe widmete sie sich bis zuletzt mit bewundernswerter Tatkraft und Beharrlichkeit. Gerade auch während der Corona-Pandemie hat sie großen sozialpolitischen Einfluss genommen, dass Menschen mit Behinderung und ihre Bedürfnisse wahrgenommen wurden.

Wir danken ihr dafür zutiefst. Wir werden immer das Andenken an sie bewahren.

Im Namen des Vorstands und aller Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Würzburg e.V.
 

Schul- und Tagesstättenbetrieb

Die jeweils akutellen Informationen zum Schul- und Tagesstättenbetreiben finden Sie auf der Seite der Schule.

Ambulante Dienste in Corona-Zeiten

Aktuell haben wir unsere Angebote den Gegebenheiten angepasst. Unsere Unterstützungsangebote für den Alltag finden grundsätzlich nach wie vor statt. Selbstverständlich wird auf die Lebenssituation von Kund*innen und Mitarbeiter*innen Rücksicht genommen. Näheres finden Sie auf den Seiten der Bereiche!