Stellenangebote

mehr

Kinderpfleger*innen (m/w/d) für eine neue Inklusive Kindertagesstätte

Die Lebenshilfe Würzburg e.V. sucht zum 01. September 2023

Kinderpfleger*innen (m/w/d)

für eine neue Inklusive Kindertagesstätte

in Würzburg-Heidingsfeld für 30-39 h/Woche

Kennziffer 7103

Die Lebenshilfe Würzburg sucht als Träger Kinderpfleger*innen (m/w/d) für 30-39 h/Woche für eine neu geschaffene Kindertagesstätte in Würzburg. Die inklusive Kita startet im September 2023 in einem neu gebauten Gebäude in Heidingsfeld.

Auf 300 m2 entsteht hier eine familiäre Einrichtung mit 28 Kindern ab einem Jahr bis zum Schuleintritt. Die Pädagogik der Vielfalt ist die Grundlage der inklusiven Einrichtung. Im Vordergrund stehen das Zusammenleben aller Kinder und die Teilhabe eines jeden Kindes beim Spielen und Lernen. Das Konzept verzichtet in der pädagogischen Arbeit bewusst auf eine Einteilung in Kleinkind- und Kindergartengruppe, in Kinder mit und ohne Förderbedarf. In der Kita finden Kinder einen inklusiven Bildungsort und den Raum zur individuellen Entfaltung und haben die Möglichkeit, vielfältige Kontakte, Beziehungen und Freundschaften mit Kindern und Erwachsenen zu entwickeln.

Alle verfügbaren Räume des Hauses werden als Ganzes gedacht, differenziert gestaltet und genutzt. Den Kindern eröffnet sich damit ein umfangreiches und vielfältiges Spielfeld, das ihre Erfahrungs-, Handlungs- und Entscheidungsspielräume erweitert. Sie können sich je nach Bedürfnis und Interesse dorthin begeben, wo sie das tun können, was für sie gerade von Bedeutung ist.

Eine offene pädagogische Haltung ermöglicht die Individualisierung der Kinder und macht es möglich, alle Kinder aufzunehmen und die Aussonderung von Kindern zu vermeiden. Nicht die Kinder passen sich dem System an, sondern die Kita passt sich den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder an und schafft notwendige Voraussetzungen.

Teilhabe für alle Kinder zu gewährleisten meint damit, die kontinuierliche, prozessorientierte Gestaltung eines inklusiven, pädagogischen Alltags in der Kita.

Hierfür suchen wir motivierte und engagierte Mitarbeiter*innen.

Bei uns erwartet Sie:

Sie starten als Teil einer neu gegründeten Einrichtung, mit neuem Team und neuen Familien. Wir gestalten Bildungs- und Entwicklungsprozesse gemeinsam mit den Kindern und orientiert an ihren individuellen Bedürfnissen. Kinderrechte stehen für uns im Mittelpunkt. Partizipation, Teilhabe, Vielfalt und Bildungspartnerschaft sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern die Basis für unser (pädagogisches) Handeln. „Haben wir schon immer so gemacht!“ … gibt es bei uns nicht, denn wir gehen immer mit der Zeit. Das werden Sie auch in der gemeinsamen pädagogischen Arbeit feststellen. Hier dürfen Sie sich ins neue Team mit Ihren Stärken einbringen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Identifikation mit unserer Pädagogik der Vielfalt
  • Pädagogische Arbeit mit ALLEN Kindern
  • Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs-, und Betreuungsauftrags
  • Beobachtung und Dokumentation der Lern- und Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Team
  • Übernahme und Verantwortung für pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kinderpfleger*in oder vergleichbare Ausbildung
  • Identifikation mit unserem inklusiven Konzept
  • Fachwissen zur frühkindlichen Bildung
  • Präsenz in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern
  • Aufbau stabiler und vertrauensvoller Bildungspartnerschaften und Einbeziehung der Eltern in den Kita-Alltag
  • Interesse an persönlicher und fachlicher Weiterentwicklung sowie der pädagogischen Qualität
  • Kollegialität und Teamfähigkeit
  • Strukturierte selbständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und lösungsorientiertes Handeln 

Wir bieten:

  • Einen spannenden vielseitigen neuen Arbeitsplatz
  • Ein respektvolles, wertschätzendes und tolerantes Arbeitsklima
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet und Flexibilität bei der Arbeitsplatzgestaltung
  • Eine moderne und neu ausgestattete KiTa
  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale Beratung und externe Hospitationsmöglichkeiten
  • Eine qualitative Einarbeitung und Begleitung im inklusiven Konzept
  • Ein familiäres Miteinander und Raum für Mitgestaltung
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, unter anderem:
    30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. Und 31.12., Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, Leistungsentgelt

Die Lebenshilfe Würzburg, als Träger der neuen Kita, ist ein zukunftsorientierter Verein, der in verschiedenen Einrichtungen Menschen mit Behinderung und Ihre Angehörigen durch wertvolle Angebote „beim Leben mitten in der Gesellschaft“ unterstützt und in Teilbereichen Marktführer ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 7103 bis spätestens 24.02.2023

Bevorzugt per Email in einer pdf-Datei an: bewerbung@lebenshilfe-wuerzburg.de

oder postalisch an:

Lebenshilfe Würzburg e.V.
Personalabteilung
Mainaustr. 38
97082 Würzburg

mehr

Erzieher*innen (m/w/d) für eine neue Inklusive Kindertagesstätte

Die Lebenshilfe Würzburg e.V. sucht zum 01. September 2023

Erzieher*innen (m/w/d)

für eine neue Inklusive Kindertagesstätte

in Würzburg-Heidingsfeld für 30-39 h/Woche

Kennziffer 7102

Die Lebenshilfe Würzburg sucht als Träger Erzieher*innen oder Heilerziehungspfleger*innen (m/w/d) für 30-39 h/Woche für eine neu geschaffene Kindertagesstätte in Würzburg. Die inklusive Kita startet im September 2023 in einem neu gebauten Gebäude in Heidingsfeld.

Auf 300 m2 entsteht hier eine familiäre Einrichtung mit 28 Kindern ab einem Jahr bis zum Schuleintritt. Die Pädagogik der Vielfalt ist die Grundlage der inklusiven Einrichtung. Im Vordergrund stehen das Zusammenleben aller Kinder und die Teilhabe eines jeden Kindes beim Spielen und Lernen. Das Konzept verzichtet in der pädagogischen Arbeit bewusst auf eine Einteilung in Kleinkind- und Kindergartengruppe, in Kinder mit und ohne Förderbedarf. In der Kita finden Kinder einen inklusiven Bildungsort und den Raum zur individuellen Entfaltung und haben die Möglichkeit, vielfältige Kontakte, Beziehungen und Freundschaften mit Kindern und Erwachsenen zu entwickeln.

Alle verfügbaren Räume des Hauses werden als Ganzes gedacht, differenziert gestaltet und genutzt. Den Kindern eröffnet sich damit ein umfangreiches und vielfältiges Spielfeld, das ihre Erfahrungs-, Handlungs- und Entscheidungsspielräume erweitert. Sie können sich je nach Bedürfnis und Interesse dorthin begeben, wo sie das tun können, was für sie gerade von Bedeutung ist.

Eine offene pädagogische Haltung ermöglicht die Individualisierung der Kinder und macht es möglich, alle Kinder aufzunehmen und die Aussonderung von Kindern zu vermeiden. Nicht die Kinder passen sich dem System an, sondern die Kita passt sich den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder an und schafft notwendige Voraussetzungen.

Teilhabe für alle Kinder zu gewährleisten meint damit, die kontinuierliche, prozessorientierte Gestaltung eines inklusiven, pädagogischen Alltags in der Kita.

Hierfür suchen wir motivierte und engagierte Pädagog*innen.

Bei uns erwartet Sie:

Sie starten als Teil einer neu gegründeten Einrichtung, mit neuem Team und neuen Familien. Wir gestalten Bildungs- und Entwicklungsprozesse gemeinsam mit den Kindern und orientiert an ihren individuellen Bedürfnissen. Kinderrechte stehen für uns im Mittelpunkt. Partizipation, Teilhabe, Vielfalt und Bildungspartnerschaft sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern die Basis für unser (pädagogisches) Handeln. „Haben wir schon immer so gemacht!“ … gibt es bei uns nicht, denn wir gehen immer mit der Zeit. Das werden Sie auch in der gemeinsamen pädagogischen Arbeit feststellen. Hier dürfen Sie sich ins neue Team nicht nur einbringen, sondern mitgestalten und die pädagogische Qualität stetig weiterentwickeln.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Identifikation mit unserer Pädagogik der Vielfalt
  • Pädagogische Arbeit mit ALLEN Kindern
  • Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs-, und Betreuungsauftrags
  • Beobachtung und Dokumentation der Lern- und Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Organisation und Gestaltung vom Kita-Alltag und Veranstaltungen
  • Inklusive Werte und Strukturen in der KiTa etablieren
  • Wertschätzende Zusammenarbeit im Team
  • Einarbeitung und Begleitung von Praktikanten*innen
  • Übernahme und Verantwortung für pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung oder Heilerziehungspfleger*in oder alternative sozialpädagogische Fachkraftausbildung oder
  • Studium als Kinderheitspädagog*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in oder Sozialarbeiter*in
  • Erfahrung mit inklusiver Arbeit ist wünschenswert
  • Fachwissen zur frühkindlichen Bildung sowie über gesetzliche Grundlagen im Elementarbereich
  • Identifikation mit unserem inklusiven Konzept
  • Präsenz in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern
  • Aufbau stabiler und vertrauensvoller Bildungspartnerschaften und Einbeziehung der Eltern in den Kita-Alltag
  • Interesse an persönlicher und fachlicher Weiterentwicklung sowie der pädagogischen Qualität
  • Kollegialität und Teamfähigkeit
  • Strukturierte selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und lösungsorientiertes Handeln

Wir bieten:

  • Einen spannenden vielseitigen neuen Arbeitsplatz
  • Ein respektvolles, wertschätzendes und tolerantes Arbeitsklima
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet und Flexibilität bei der Arbeitsplatzgestaltung
  • Eine moderne und neu ausgestattete KiTa
  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale Beratung und externe Hospitationsmöglichkeiten
  • Eine qualitative Einarbeitung und Begleitung im inklusiven Konzept
  • Ein familiäres Miteinander und Raum für Mitgestaltung
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, unter anderem:
    30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. Und 31.12., Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, Leistungsentgelt

Die Lebenshilfe Würzburg, als Träger der neuen Kita, ist ein zukunftsorientierter Verein, der in verschiedenen Einrichtungen Menschen mit Behinderung und Ihre Angehörigen durch wertvolle Angebote „beim Leben mitten in der Gesellschaft“ unterstützt und in Teilbereichen Marktführer ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 7102 bis spätestens 24.02.2023

Bevorzugt per Email in einer pdf-Datei an: bewerbung@lebenshilfe-wuerzburg.de

oder postalisch an:

Lebenshilfe Würzburg e.V.
Personalabteilung
Mainaustr. 38
97082 Würzburg

mehr

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d) für den Bereich Assistenz beim Wohnen

Die Lebenshilfe Würzburg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d)

für den Bereich Assistenz beim Wohnen

(Kennziffer 6078)

unbefristet in Teilzeit mit 30 Wochenstunden

es besteht die Option auf eine unbefristete Vollzeitstelle

Die Assistenz beim Wohnen ist ein stetig wachsender, innovativer Bereich. Wir begleiten Menschen mit Behinderung in ihren eigenen Wohnungen und in (inklusiven) Wohngemeinschaften. Die Unterstützung von Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Bereichsleitung beim Management und der Weiterentwicklung des Bereichs
  • Auf- und Ausbau von inklusiven Wohnangeboten
  • Unterstützung von Kund*innen der Assistenz beim Wohnen im Umfang von ca. 10 Wochenstunden

Das zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (Diplom) oder Sozialen Arbeit (Bachelor/Master) oder vergleichbare Ausbildung.
  • idealerweise Leitungserfahrung
  • Strukturelles und betriebswirtschaftliches Denken
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln im Rahmen eines individuellen Assistenzmodells
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Führerschein Kl. B und bei Bedarf Einsatz des eigenen PKW

Wir bieten:

  • Eine Leitungsfunktion in einem interessanten, anspruchsvollen und innovativen Arbeitsfeld
  • Ein motiviertes und kollegiales Team
  • Regelmäßige Teamgespräche und Supervision
  • Möglichkeit zur Umsetzung eigener Ideen und Vorstellungen
  • Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Zusatzleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 6078 bis spätestens 24.02.2023.

bevorzugt per Email in einer pdf-Datei an: bewerbung@lebenshilfe-wuerzburg.de

der postalisch an:

Lebenshilfe Würzburg e.V.
Personalabteilung
Mainaustr. 38
97082 Würzburg

mehr

FSJer/in (m/w/d)

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen von 16 bis 26 Jahren die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun.

Für unsere Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung suchen wir ab 01.09.2023 Mitarbeiter*innen (m/w/d) im Freiwilligen Sozialen Jahr. Mehr Informationen finden Sie unter https://freiwilligeinheld.de

Ihre Einsatzstelle

Als FSJler*in unterstützen Sie die Mitarbeiter*innen bei der Förderung der Kinder und Jugendlichen, die die Christophorus-Schule und die Heilpädagogische Tagesstätte besuchen.

Ihre Aufgaben

  • Begleitung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen der schulischen Förderung
  • Gemeinsames Mittagessen mit den Tagesstättenkindern
  • Mithilfe bei der pflegerischen Versorgung der Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei Freizeitaktivitäten
  • Erledigung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten im Gruppendienst
  • Teilnahme an Ferienfreizeiten

Ihr Einsatz und Taschengeld

Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei 39 Stunden und wird an Schultagen erbracht. Ferienfreizeiten finden in den Pfingstferien und den ersten beiden Wochen der Sommerferien statt. Die restlichen Schulferien sind dienstfrei.

Die Lebenshilfe Würzburg zahlt dir ein erhöhtes monatliches Taschengeld in Höhe von 286 € und du bist sozialversichert.

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen steht dir gerne Frau Hupp (Tel: 0931/4199087) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail, in einer pdf-Datei an:

bewerbung@lebenshilfe-wuerzburg.de

oder postalisch an:

Lebenshilfe Würzburg e.V.
Personalabteilung
Mainaustr. 38
97082 Würzburg

mehr

Allgemeine Hinweise und Hinweise zum Datenschutz

Um allen Beteiligten Kosten zu ersparen, bitten wir Sie, Ihre Bewerbung elektronisch als pdf-Datei einzureichen. Aus Sicherheitsgründen werden Anhänge in anderen Formaten (bspw. Word, Excel) oder aus (Cloud-) Netzwerken nicht geöffnet.
Grundsätzlich werden postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt.
Nach dem Auswahlverfahren erhält jede/r Bewerber/in eine schriftliche Abschlussmitteilung.
Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie hier:
mehr

Initiativbewerbung

Für Initiativbewerbungen richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte postalisch an:

Lebenshilfe Würzburg e.V.
Personalabteilung
Mainaustr. 38
97082 Würzburg

Gerne auch per E-Mail in einer pdf-Datei an: bewerbung@lebenshilfe-wuerzburg.de

Hinweis: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Anhänge in Word- oder Excel-Dateien oder anderen Netzwerken (z.B. Cloud etc.) nicht öffnen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden.

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, finden Sie hier weitere Informationen.