Spenden

Dank Ihrer Unterstützung können wir Projekte für Menschen mit Behinderung möglich machen, für die uns keine Gelder oder keine ausreichenden Gelder zur Verfügung stehen.

Wer Geld spenden möchte, kann das auf ein Konto der Lebenshilfe Würzburg überweisen.

Sparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE31 7905 0000 0000 0053 06
BIC: BYLADEM1SWU

Informieren Sie sich auf unserer Seite über die Möglichkeiten zu spenden, aktuelle Spendenprojekte und darüber, wo Ihre Spende wirkt.

Sie haben Fragen oder möchten für ein konkretes Projekt spenden?
Ihre Ansprechpartnerin:
Yasmin Koch
0931/4199027
Senden Sie uns eine Mail
 
mehr
Spenden zu persönlichen Anlässen

Spenden statt Geschenke

Sie haben einen Anlass zu feiern? Ob Geburtstag, Jubiläum, Hochzeit oder Abschlussprüfung. Es gibt viele freudige Ereignisse in unserm Leben. Teilen Sie Ihre Freude mit uns und nehmen Sie dies zum Anlass, Projekte für Menschen mit Behinderung zu unterstützen.
 
Legen Sie Ihren Freunden und Gästen ans Herz, statt Geschenke mitzubringen, für die Lebenshilfe Würzburg zu spenden. So können Sie feiern und zugleich Gutes tun.
 
Es gibt zwei Möglichkeiten zu spenden:
  • Sie bitten Ihre Gäste, einen Spendenbetrag direkt auf unser Spendenkonto Sparkasse Mainfranken Würzburg IBAN DE31 7905 0000 0000 0053 06 unter einem eindeutigen Stichwort Ihrer Aktion und Ihrem Namen zu überweisen, z.B. Jubiläum Müller.
  • Sie sammeln auf Ihrer Feier selbst Spenden von Ihren Gästen und überweisen uns dann den Gesamtbetrag.
Möchten Sie Ihre Spende bekannt machen? Gerne veranlassen wir eine offizielle Spendenübergabe oder informieren auf Ihrer Feier über die Arbeit der Lebenshilfe Würzburg. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Spende im Trauerfall

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, hinterlässt dies oft große Trauer und Fassungslosigkeit. Manchmal kann ein Abschied tröstlicher sein, wenn er mit etwas Gutem verbunden wird. Dann können Sie zum Beispiel zu einer Spende zugunsten von Menschen mit Behinderung statt Blumenkränzen aufrufen. 

Informieren Sie uns gerne vorab über eine Kondolenzspende: Bitte geben Sie unser Spendenkonto Sparkasse Mainfranken Würzburg IBAN DE31 7905 0000 0000 0053 06 und ein eindeutiges Stichwort und Ihren Namen an z.B. Trauerfall Müller

Spendenbescheinigung und Dank

Wenn Sie dies wünschen, informieren wir Sie nach ca. 6 Wochen über die Spendensumme und Sie erhalten eine Auflistung der Personen, die gespendet haben. Die Höhe der Einzelspenden dürfen wir aus Datenschutzgründen nicht nennen. Wenn Sie uns die vollständige Anschrift mitteilen, erhalten die Spender ein Dankschreiben und eine Spendenbescheinigung.
mehr
Ihre Spendenbescheinigung

Steuerliche Aspekte

Die Lebenshilfe Würzburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Spenden und Mitgliedsbeiträge an die Lebenshilfe Würzburg können Sie steuerlich absetzen.

Damit wirklich jeder Cent ihrer Spende bei den Betroffenen ankommt, möchten wir unnötige Verwaltungskosten vermeiden. Das sieht auch der Gesetzgeber so. Bis 200 € gilt der Überweisungsbeleg als Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Für Spenden über 200€ senden wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbestätigung zu. 

Für die Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung benötigen wir Ihre vollständige Adresse. Geben Sie diese einfach bei der Überweisung an.

Selbstverständlich senden wir Ihnen auf Anfrage auch Zuwendungsbescheinigungen für Zuwendungen unter 200€ zu.

mehr
Konkrete Spendenprojekte

Sie möchten für ein konkretes Projekt spenden?
Hier finden Sie aktuelle Projekte für die wir Spendengelder brauchen:

Sollten Sie fragen zu einem Projekt haben, wenden Sie sich gerne an Frau Koch.

Neubau Christophorus-Schule und Heilpädagogische Tagesstätte
Unsere Schule und Heilpädagogische Tagesstätte sind schon über 40 Jahre alt. Nach umfangreichen Kostenschätzungen ist klar: eine Sanierung lohnt nicht - es muss ein Neubau her. Für diesen Neubau müssen wir als Lebenshilfe Würzburg eine hohe Summe Eigenmittel aufbringen. Diese müssen wir durch Spenden finanzieren. Daher sind wir für dieses große Projekt dringend auf Spendengelder angewiesen.

Neuer Schulbus
Unser VW-Bus muss bald in Rente gehen. Nach über 30 Jahren nagt der Zahn der Zeit an ihm. Wir brauchen einen Schulbus, um unsere Kinder und Jugendlichen in der Heilpädagogischen Tagesstätte und Schule zu verschiedenen Aktivitäten, wie z.B. Ausflüge, Praktika, schulübergreifende Sportveranstaltungen etc. zu fahren und um mit unseren Kindern in den Ferien auf Freizeiten fahren zu können. Ohne unseren Bus könnten die Kinder an diesen Aktivitäten nicht mehr teilnehmen. Er ist für uns wichtig, um Teilhabe für die Kinder und Jugendlichen verwirklichen zu können. Für die Anschaffung des Busses stehen uns keine öffentlichen Gelder zur Verfügung. Daher müssen wir diesen zu 100% mit Spenden finanzieren.

Fahrzeuge für die motorische Entwicklung
Für unsere größeren Kinder, die aufgrund ihrer Behinderung nicht auf Fahrrädern fahren können, möchten wir gerne Gokarts anschaffen. Durch das Trampeln und gleichzeitiges Lenken wird die motorische Entwicklung und Koordinationsfähigkeit geschult. Insbesondere für die 12-16-jährigen fehlen in unserem Außengelände adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten. Mit den Gokarts können wir ihnen eine interessante und sportliche Aktivität ermöglichen. Die Fahrzeuge kosten je nach Größe und Ausstattung 300 - 600 €.

Inklusionsprojekt für Kinder und Jugendliche in der Freizeit
Seit zwei Jahren gibt es in unseren Offenen Hilfen unser Inklusionsprojekt. Es ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit Behinderung an Freizeitaktivitäten ganz nach Wünschen und Bedürfnissen teilzunehmen, so wie andere Kinder auch. Trotz Förderung durch die Aktion Mensch müssen wir für dieses Projekt Eigenmittel im 5-stelligen Bereich aufbringen und sind auch hierfür auf Spenden angewiesen. Sie möchten mehr über dieses Projekt erfahren? Weitere Informationen finden Sie hier: Inklusionsprojekt Freizeit

mehr
Ihre Spende wirkt - Spendenprojekte 2018

Im letzten Jahr konnten folgende Projekte mit Spenden finanziert werden:

  • Anschaffung einer Therapieschaukel für die Ergotherapie in der Heilpädagogischen Tagesstätte
  • die inklusive Ferienfreizeit auf der Landesgartenschau in Würzburg
  • ein neues Trampolin für die Schulvorbereitende Einrichtung
  • Einrichtung eines Entspannungsraums für autistische Kinder und Jugendliche in der Christophorus-Schule
  • Lebenshilfe-Sportshirts für Sportveranstaltungen wie z.B. den Residenzlauf
  • ein neuer großer Grill und Pavillon für Schul- und Vereinsfeste
  • Nikolaussäckchen für die Kinder der schulvorbereitenden Einrichtung
  • Zeltausstattung für Ferienzeltlager
  • unsere Harley-Davidson-Fahrten
  • neue PCs für die Verwaltung der Lebenshilfe Würzburg

    Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Unterstützer.

Fahrräder und Sonnenschirm

Strahlende Gesichter über die neuen Fahrräder und den neuen Sonnenschirm für die Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte. Nun kann der nächste Sommer kommen.

Spende Theatergruppe Geroldshausen

Große Freude bei der Berufsschulstufe: Die Theatergruppe Geroldshausen hat Spenden für die Christophorus-Schule gesammelt. Davon konnten Sportshirts für den Residenzlauf, ein neuer großer Grill und ein Pavillon angeschafft werden.

Spende Klettergerüst

Dank der großzügigen Spende der Johanniter-Hilfsgemeinschaft und der Theatergruppe Rottendorf freuen sich die Kinder nun über ein großes neues Klettergerüst.

Spende Geländerollstuhl

Geht nicht - gibt's nicht. Dank der Spende des Bayern Fanclubs konnten wir 2016 einen Geländerollstuhl anschaffen. So können nun auch Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind an Wanderungen und dem Residenzlauf teilnehmen, was vorher nicht möglich war. Das ist Inklusion pur.