Familienentlastender Dienst

Der Familienentlastende Dienst richtet sich besonders an Eltern.

Und an pflegende Angehörige von Menschen mit Behinderungen und Senioren.

Wir vermitteln Ihnen freie Mitarbeiter.

Die freien Mitarbeiter sind von uns geschult.

Die freien Mitarbeiter übernehmen die Betreuung.

Entweder regelmäßig, nur für ein paar Monate oder einmalig.

So haben Sie Freiräume und Zeit:

  • zur Erholung
  • für Geschwister, Partner, Freunde
  • für Hobbys und andere Interessen

Nach der Auszeit habe Sie wieder Energie für den Familien⋅alltag.

Gleichzeitig verlassen Angehörige mit Behinderung durch die Betreuung die gewohnte Umgebung.

So lernen Angehörige mit Behinderung selbständiges und unabhängiges Handeln.

Wer kann den Familienentlastenden Dienst nutzen?

Der Familienentlastende Dienst ist für pflegende Familien in:

  • Stadt und Landkreis Würzburg und
  • Stadt und Landkreis Kitzingen.

Wir unterstützen auch Menschen mit Behinderung und Senioren ohne Familie.

Unser Angebot

Sie entscheiden: Wann und wo brauchen Sie welche Unterstützung.

Bei einem Hausbesuch besprechen wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

Ein freier Mitarbeiter vom Familien⋅entlastenden Dienst übernimmt dann stunden- oder tage⋅weise die Betreuung und Pflege.

Wir betreuen Ihr Familien⋅mitglied mit Behinderung innerhalb und außerhalb vom Elternhaus.

Beratungen

Wir beraten Sie zu diesen Themen:

  • Vermittlung von familien⋅entlastenden Hilfen
  • Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Kranken⋅versicherung
  • Leistungen von der Pflegekasse, zum Beispiel zur Verhinderungs⋅pflege nach Paragraf 39 Sozial⋅gesetz⋅buch 11 oder zu zusätzlichen Betreuungs⋅leistungen nach Paragraf 45b Sozial⋅gesetz⋅buch 11

Wir bieten auch Beratungs⋅einsätze nach Paragraf 37, Absatz 3 Sozial⋅gesetz⋅buch 11.

Wir bieten Informations⋅veranstaltungen und Workshops für Eltern, Angehörige und Mitarbeiter an.