Aktuelles

mehr

Inklusives Kinderfest

Gemeinsam Freizeit erleben - Inklusion von Anfang an

Inklusives Kinderfest am 12. Mai am Unteren Markt in Würzburg

 „Gemeinsam Freizeit erleben - Inklusion von Anfang an“ – war das Motto des Aktionstags der Lebenshilfe Würzburg im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Das Motto soll besonders Kinder, Jugendliche und ihre Eltern aber auch Menschen die in Schulen oder der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten erreichen. Das Inklusionsprojekt der Lebenshilfe Würzburg wollte mit dem Aktionstag Bürgerinnen und Bürger von Würzburg und Umgebung auf das Thema Inklusion aufmerksam machen und sensibilisieren. Das Fazit gleich vorab: es ist gelungen!

Die Hüpfburg des Kreisjugendrings (KJR) war gut besucht, der Rolliparcours der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) wurde gern in Anspruch genommen und das Glücksrad der Lebenshilfe Würzburg e.V. drehte sich fleißig – die Kooperationspartner des Inklusionsprojekts waren direkt miteinander aktiv und stießen auf viel Interesse an diesem schönen sonnigen Samstag.

Das Ziel des Projekts: Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung gemeinsame Freizeitgestaltung einfacher möglich zu machen.

Näheres zum Netzwerk und weiteren geplanten Aktionen – z.B. auf der Landesgartenschau – findet sich unter www.netzwerk-inklusion.wue.de.

mehr

Lebenshilfe Würzburg jetzt auch auf facebook

Die Lebenshilfe Würzburg hat jetzt eine Facebook-Seite

mehr

Residenzlauf 2018

Wir waren beim Residenzlauf dabei!

Fast 30 Läuferinnen und Läufer starteten für die Lebenshilfe Würzburg beim diesjährigen Residenzlauf.
Es war eine bunte Gruppe aus Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, Mitarbeitern, Beirats- und Vorstandsmitgliedern und Eltern. Bei bester Stimmung und strahlendem Sonnenschein gingen unsere Läuferinnen und Läufer um 12.00 Uhr zum No-Limits-Lauf an den Start. Einige wagten sich im Anschluss sogar an den 5 km - Lauf und den 10 km - Hauptlauf.
Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön! Es war eine tolles Event.

mehr

Stellungnahme der Lebenshilfe Würzburg zur AfD-Anfrage

Der Vorstand der Lebenshilfe Würzburg nimmt Stellung zu der AfD-Anfrage an den Bundestag.

Like us on Facebook: Die Stellungnahme der Lebenshilfe Würzburg zum Teilen und Liken auf Facebook: Stellungnahme AfD-Anfrage

Hier finden Sie die Stellungnahme als pdf-Dokument

mehr

Lebenshilfe im Verbändebündnis gegen AfD-Anfrage

Als Reaktion auf die AfD-Anfrage an die Bundesregierung hat die Lebenshilfe Würzburg gemeinsam mit mehreren Einrichtungen der Behindertenhilfe 14 Grundsätze formuliert, um sich gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung stark zu machen.

Am 24.04.18 berichtete die Mainpost über das Aktionsbündnis, das sich zusammengetan hat, um gegen Diskriminierung von Menschen mit Behinderung Flagge zu zeigen. Mainpost 24.04.2018 Positionspapier gegen die AfD

Auch die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe nimmt Stellung zu der AfD-Anfrage:  Lebenshilfe und AfD sind unvereinbar

Ein großes Verbändebündnis, in dem auch die Bundesvereinigung Lebenshilfe vertreten ist, hat sich entschieden, mit einer halbseitigen Groß-Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 22. April gegen die AfD Position zu beziehen
 
Hier finden Sie die Würzburger Positionen:
 
mehr

Pflegetagebuch des Sozialverbands Deutschlands

Der Sozialverband Deutschland hat ein umfangreiches Pflegetagebuch für die Begutachtung nach dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff veröffentlicht.  

Es ist unter https://www.sovd.de/fileadmin/downloads/broschueren/pdf/ abrufbar und bietet neben einem Instrument zur Selbsteinschätzung auch einen Überblick über die Veränderungen durch den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff in verständlicher Sprache.