Gemeinsam gegen Loverboys

Lebenshilfe Würzburg e.V., Wilhelm-Dahl-Straße 16, Würzburg | Erdgeschoss

In diesem Workshop geht es darum, Mädchen und junge Frauen im Alter von 13 bis 18 Jahren stark gegen emotionale Manipulation zu machen.

Ein Loverboy ist meist ein junger Mann. Er nähert sich gezielt Mädchen und jungen Frauen an und spielt ihnen die große Liebe vor. Ehe diese die Gefahr erkennen, geraten die jungen Frauen in eine emotionale Abhängigkeit. Spätestens dann zeigt der Loverboy sein wahres Gesicht: Tatsächlich will der junge Mann nur an Geld kommen. Wenn seine Opfer sich nicht mehr aus eigener Kraft von ihm lösen können, zwingt er sie im schlimmsten Fall, sich zu prostituieren.

Wir wollen darüber sprechen, wie man Loverboys erkennt, sich vor Manipulation schützen kann und welche Hilfsangebote es gibt. Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Diese Veranstaltung ist ein Angebot der Fachberatungsstelle Jadwiga im Rahmen der Kampagne „Gemeinsam gegen Loverboys“. Das Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Referentinnen

Frau Bader und Frau Eick

Anmeldung

Telefon: 0931 / 78 01 29 - 10
E-Mail: fortbildungen@lebenshilfe-wuerzburg.de

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis zum 10.01.2024 an. Eine Anmeldung ist verpflichtend!

Die Veranstaltung findet erst ab mindestens 7 Personen statt.

Eintritt frei!

 

Zurück