Lebenshilfe-Band FlicFlacFlop

Time to say goodbye
Nach über 20 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte verabschiedete sich die inklusive Band „Flic Flac Flop“ am 20. Juli 2018 mit einem Abschiedskonzert von ihrem Publikum.
Die Anfänge der Band gehen zurück bis in das Jahr 1996. Der Lehrer Uli Preu versammelte damals acht musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler um sich, die das Talent und die Begeisterungsfähigkeit hatten, eine Band zu gründen. Beim Sommer-fest der Christophorus-Schule im Juni 1997 hatte die Gruppe ihren ersten öffentlichen Auftritt. Dies war der Beginn einer rasanten Erfolgsgeschichte und die Band wurde auch über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.
Mit faszinierender Bühnenpräsenz, großer Leidenschaft und spürbarer Spielfreude zelebrierten die MusikerInnen von „Flic Flac Flop“ über zwei Jahrzehnte ihre Auftritte. Sie verstanden es auf ganz besondere Weise ihr Publikum mitzureißen und waren ein absoluter Garant für ausgelassene Partystimmung.